Katholischer Kindergarten St. Remigius Heddesheim

Liebe Eltern,

herzlich willkommen
bei uns im Katholischen Kindergarten
St. Remigius in Heddesheim.
Wir laden Sie ein, sich auf unseren Seiten umzuschauen und uns und den Kindergarten kennenzulernen.

Erste-Hilfe Programm „Ich kann helfen“

 

Auch in diesem Jahr konnten unsere 28 Schulanfänger an dem Erste-Hilfe Programm des Deutschen Roten Kreuzes teilnehmen. 

Am 17. und 18. Januar besuchte Frau Tuschner uns gemeinsam mit dem Pflasterpaul. Die Kinder haben in diesen Tagen gelernt wie sie helfen und Hilfe holen können. Außerdem durften sie das Anlegen von Verbänden üben. 

Unsere Schulanfänger hatten großen Spaß. 

Wir bedanken uns bei Frau Tuschner für diese tolle Erfahrung.

 

Eva Eich und das Team des katholischen Kindergarten St. Remigius

 

Am Donnerstag, den 17. November haben die Blinklichter uns besucht. In diesem Jahr durften wir das neue Theaterstück „Ich bin wie ich bin!“ anschauen. 

 

Wer bin ich?.....Was kann ich?.... Was mag ich?....Wo wohnt mein Glück? 

„Ach wäre das schön, wenn ich doch so gut klettern könnte wie das Äffchen, von Baum zu Baum springen…..“ 

„Stark sein will ich und mutig, wie Leo Löwe, der König der Tiere!“ 

„Ach wäre das schön, die Welt von oben sehen, wie Mama Lu, die Giraffe….“ 

Das kleine Flusspferd Wawatschi, träumt von Dingen die unerreichbar scheinen, und begibt sich auf eine Reise zu sich selbst. 

Das Theaterstück ist ein Plädoyer an die Einzigartigkeit eines Jeden. 

Gespielt mit herrlich sympathischen Stofftieren, Schattenfiguren und Schauspiel, garniert mit vielen Liedern und Mitspiel. 

Für Menschen ab Vier. 

 

Die Kinder waren begeistert. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei der Fördergemeinschaft des katholischen Kindergarten St. Remigius, die den Besuch der Blinklichter auch in diesem Jahr ermöglicht haben. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr! 

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

 in den letzten Tagen und Wochen wurde in unserer Einrichtung fleißig gekleistert und geprickelt. Für die bevorstehenden St. Martinsfeiern konnte sich jedes Kind eine Laterne seiner Wahl gestalten. 

 

In diesem Jahr haben die Kinder Raketen und Planeten gekleistert oder Sterne geprickelt.

 

Alle Familien sind von ihrer Gruppe in den Kindergarten oder außerhalb des Kindergartens eingeladen, um dort gemeinsam die Laternen leuchten zu lassen und etwas zu teilen.

 

Hoffen wir, dass das schöne Wetter uns erhalten bleibt und wir schöne Martinsfeste feiern können.

 

Grüße aus dem katholischen Kindergarten

 

Eva Eich

Unsere Werkstatt ist wieder geöffnet!

 

Liebe Leserinnen und Leser,

 

durch die Vorgaben in Zusammenhang mit der Corona Pandemie mussten wir unsere Arbeit grundlegend verändern. Offenes, gruppenübergreifendes Arbeiten war nicht möglich. Diese Vorgaben sind nun, glücklicherweise, gelockert sodass wir uns auf den Weg zurück zu „unserer“ Arbeit machen können.

Ein Raum, der lange nicht genutzt werden konnte ist unsere Werkstatt.

Die Werkstatt ist ein Raum, in dem alle Kinder unserer Einrichtung kreativ tätig sein können. Zunächst haben wir die Werkstatt geschlossen, da die Kinder sich nicht mischen durften. Dann diente die Werkstatt als Ausweichraum, denn die Kindergartenräume im Hauptgebäude wurden renoviert. Zuletzt wurde die Werkstatt renoviert und seit einigen Wochen kann sie nun wieder genutzt werden.

Kinder aus allen Gruppen werden von zwei festen Kolleginnen unseres Hauses in der Werkstatt begrüßt und kommen gerne, um dort zu nähen, mit Holz zu arbeiten, zu kleben, zu malen, und vieles mehr.

In unserer Arbeit steht das tun, entdecken und ausprobieren im Vordergrund, es geht uns nicht um das Produkt das am Ende entsteht. In der Werkstatt werden von den Kindern Kunstwerke nach ihren Vorstellungen hergestellt.

Ich freue mich sehr darüber, dass wir den Kindern unserer Einrichtung dieses Angebot nun wieder machen können.

 

Ich bin sehr gespannt, welche weiteren Schritte zurück in unsere offene Arbeit wir mit den Kindern weiter gehen werden. Ich werde Ihnen, liebe Leserinnen und Leser gerne darüber berichten.  

News

Frische Mode für kleine und nicht mehr ganz so kleine Kinder.

 

SOZIALES ENGAGEMENT

Die Fördergemeinschaft sagt „DANKE SCHÖN“ an LUTAS 

und Raminta Marx, für die jährlich großzügige Spende.

 

Schaut einfach mal vorbei ...

www.lutas.eu

 

Spendenprojekt für den unseren Kindergarten

 

Ohne Mehrkosten Gutes tun! Bei über 6.500 Partnern mit Deinem Einkauf – Online oder vor Ort spenden.

 

Bist Du dabei?

www.bildungsspender.de